Schocken Spielregeln


Reviewed by:
Rating:
5
On 09.05.2020
Last modified:09.05.2020

Summary:

Wie bereits beschrieben bringt ein Erwerb solcher Casino Spiele als fester Standslot. Zu erfГllen sind. HГhe von 20 Euro genutzt werden, die nur darauf warten.

Schocken Spielregeln

Schocken ist das perfekte Trinkspiel für die Kneipe. Man braucht nur Würfel und schon kann es losgehen. Finde hier die Regeln und viele Tipps! Spielregeln Spielregeln · Würfe (Pappen und Punkte). Die grobe Wertigkeit der Würfe (Nennung mit fallender Wertigkeit). 1. Handschock 2. Schock aus 3. adidamseattle.com › schocken-wuerfel-trinkspiel.

Schockregeln

Schocken ist ein Würfelspiel für mindestens 4 Personen, das am besten in Kneipen gespielt wird. Es gibt verschiedene Regeln für dieses Spiel, hier wird die bei. Für das Trinkspiel Schocken benötigt ihr mehrere Bierdeckel, Würfel und Würfelbecher. Es eignet sich für vier oder mehr Spieler. Hier gibts die Regeln. Zuerst würfelt jeder offen, der Spieler mit der höchsten Augenzahl beginnt. Alle Spieler würfeln und stellen den Becher auf den Kopf ohne ihre Würfelbecher umzudrehen und den Wurf zu kennen. Nun darf der erste Spieler bis zu 3 Mal verdeckt würfeln. Ziel ist es, eine möglichst hohe Gesamtpunktzahl zu würfeln.

Schocken Spielregeln Navigationsmenü Video

Schocken

Zuerst würfelt jeder offen, der Spieler mit der höchsten Augenzahl beginnt. Alle Spieler würfeln und stellen den Becher auf den Kopf ohne ihre Würfelbecher umzudrehen und den Wurf zu kennen. Nun darf der erste Spieler bis zu 3 Mal verdeckt würfeln. Ziel ist es, eine möglichst hohe Gesamtpunktzahl zu würfeln. adidamseattle.com › schocken-wuerfel-trinkspiel. Anleitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]. Die Spielweise ist von Region zu Region unterschiedlich, daher wird an dieser Stelle nur eine von beliebig vielen​. Schocken ist ein Würfelspiel für mindestens 4 Personen, das am besten in Kneipen gespielt wird. Es gibt verschiedene Regeln für dieses Spiel, hier wird die bei.

Wir haben hier ein cooles Set zum Mitnehmen gefunden. Was ist Schocken überhaupt? Der Spielaufbau Die Spieler sitzen gemeinsam an einem Tisch. Nun hat er die folgenden Optionen: Stehenlassen - Er lässt seinen ersten Wurf stehen.

Alle Spieler decken den ersten Wurf auf und vergleichen ihn miteinander. Alle Würfel neu - Auch ist es möglich mit allen verbliebenen Würfeln nochmal neu zu werfen.

Spielregeln Schocken - Zwei verschiedene Runden Zunächst wird so lange gespielt, bis alle 13 Strafpunkte vom Schocken Besteck verteilt wurden. Würfeltman als eine 4, eine 1 und eine 6, hat man eine gewürfelt.

Je höher die Zahl, desto besser. Sie besteht aus drei aufeinanderfolgenden Zahlen, beispielsweise 2, 3 und 4. Auch hier gilt, dass der höhere General den niedrigeren schlägt.

Ein Schock besteht aus zwei Einsen und einer weiteren Zahl. Ein Schock schlägt alle anderen Würfelkombinationen. Wie viele Strafpunkte fällig werden entscheidet der dritte Würfel, der keine 1 ist.

Würfelt man beispielsweise 1, 1 und 2, hat man einen Schock Zwei, auch "Schock Doof" genannt. Der Verlierer bekommt also zwei Deckel.

Würfelt er beispielsweise 1,1 und 4, so hat er einen Schock Vier und es wird um vier Strafpunkte gespielt.

Er ist der höchste Wurf, den man erreichen kann. Der Mitspieler mit dem tiefsten Wurf in dieser Runde hat Runde verloren.

Zwei Sechsen zu einer Eins umdrehen - Werden zwei Sechsen gewürfelt, kannst du eine von ihnen zu einer Eins umdrehen.

Das gilt jedoch nur dann, wenn du im Anschluss noch Würfe zur Verfügung hast. Die zwei Sechsen müssen also im ersten oder zweiten, nicht im dritten Wurf fallen.

Drei Sechsen zu zwei Einsen umdrehen - Würfelt man drei Sechsen, hat man den höchstmöglichen General gewürfelt. Allerdings kann man zwei der drei Sechsen zu Einsen umdrehen, sodass man in jedem Fall einen Schock hat.

Auch das geht allerdings nur, wenn man noch mal würfeln darf. Wenn keine Deckel mehr in der Mitte liegen, spielen nur noch diejenigen mit, die zuvor Deckel bekommen haben.

Dann gibt der Gewinner dem Verlierer Deckel. Irgendwann hat einer der Spieler alle Deckel und somit die erste Runde verloren.

Bekommt ein Spieler in einer Runde mehrere Schock aus "draufgedrückt" hat er auch "dementsprechend oft verloren". Nach der ersten Runde spielen alle Spieler noch eine zweite Runde.

Die Verlierer beider Hälften treten im Finale gegeneinander an. Verliert ein Spieler beide Hälften, hat er das Spiel verloren.

Verlieren zwei Spieler je eine Hälfte, müssen diese einen Spielverlierer ausspielen. Spieler, die unaufmerksam sind und nicht aufpassen, können sich auch in Spiele, aus denen Sie nach der Verteilung der Deckel vom Baum schon ausgeschieden sind, wieder einwürfeln.

Das gilt auch für die Entscheidung um das Gesamtspiel. Die erste Runde beginnt häufig klassisch, d. Die Zusatzwürfe 4,2,1 , 2,2,1 und 3,3,1 werden vor dem Spiel vom jeweiligen Verlierer der Vorrunde angesagt, um ihre Wertigkeit zu erhalten.

Falls die 2,2,1 nicht angesagt wurde und somit der schlechteste Wurf im Spiel ist, wird dieser als Nutte, Gurke oder Lünen-Süd bezeichnet.

Darüber hinaus gibt es noch die Variante mit 2 Würfeln, bei welcher der dritte Würfel fiktiv ist und in die eigene Rechnung durch den Spieler ergänzt werden muss.

Der General wird mancherorts auch als Bombe bezeichnet. Der Schock-2 wird häufig Schock-Doof genannt. In einigen Knobelrunden wird vor dem Spiel angesagt, ob mit Pflücken oder ohne Pflücken gespielt wird.

Bei weiteren zählen die Würfe, welche aus der Hand geworfen wurden je nach Augenhöhe mehr. Pflücken: Spieler 1: 3,3,3 zusammengelegt , Spieler 2: 2,2,2 aus der Hand — Spieler 2 liegt mit seinem General-2 tiefer als 1 mit seinem General-3 und verliert.

Es darf vom Spieler, der Blind angesagt hat, kein zweites Mal geworfen werden. Der Wurf zählt als höchster Wurf doppelt an Strafsteinen.

Selten wird in Knobelrunden je nach Ansage des Verlierers zu anderen Würfelspielvarianten wie Lügen oder Böse gewechselt.

In manchen Bochumer Kneipen gibt es eine Variante mit 27 Strafsteinen. Darüber hinaus wird auch eine Variante gespielt, bei der 2,2,1 als "Baby Schock" bezeichnet wird.

In Abänderung der normalen Regeln dürfen hier Sechsen gesammelt und in späteren Würfen ggf. Zusätzlich darf sogar im dritten und eigentlichen letzten Wurf auch dann noch gedreht werden, wenn in diesem Wurf mindestens zwei Sechsen gewürfelt wurden.

Dadurch kann es im Extremfall sogar passieren, dass bis zu 5 Mal gewürfelt werden kann. Hälfte, der Unterschied besteht in der Verteilung der Deckel.

Im finale gibt derjenige Spieler, der in der runde das höchste Ergebnis erwürfelt hat demjenigen Spieler, der das niedrigste erwürfelt hat, so viele Deckel, wie sich aus dem höchsten gewürfelten Wert ergeben.

Hat man keine Deckel mehr, so ist man aus dem Finale ausgeschieden und somit aus dem Schneider Hälfte hat derjenige Spieler verloren, der am Ende des Finales alle Deckel hat.

Die 2. Hälfte verläuft analog der 1. Beim Schocken gibt es vier verschiedene Arten von Ergebnissen:. Alles andere sind alle Würfe, die keine Strasse, kein General und kein Schock sind.

Geordnet werden sie absteigend nach den Augenzahlen der Würfel. Für "alles andere" bekommt man einen Deckel, für Strassen zwei und für Generäle drei.

Würfelt jemand einen Schock out eins eins eins , so verliert derjenige die jeweilige Hälfte, der in diesem Durchgang den niedrigsten Wert erzielt hat.

In diesem Fall gibt es kein Finale der jeweiligen Runde. Würfelt man mit einem Wurf zwei Sechsen, so kann man eine davon umdrehen zur eins machen.

Leider konnten wir an dieser Stelle Secrets.De Anmeldung weiteren Spiele, Schocken Spielregeln die Gefahren des. - Das braucht man zum Schocken

Je nach Kneipe existieren geringe Unterschiede in den Regeln.
Schocken Spielregeln Schocken - 4. Dürener Schock-Meisterschaft Burgau - Teilnehmer Einmaleins - Würfelspiel - Spielregeln - Duration: adidamseattle.com 7, views. Schocken ist ein Würfelspiel für mindestens 4 Personen, das am besten in Kneipen gespielt wird. Es gibt verschiedene Regeln für dieses Spiel, hier wird die bei uns übliche Regel erläutert. Benötigt wird pro Person ein Würfelbecher mit drei Würfeln sowie 13 Deckel in der Mitte. Das Schocken ist ein besonders im Westfälischen und im Rheinischen beliebtes Würfelspiel, das gerne in Kneipen als Trinkspiel von mindestens zwei Spielern gespielt adidamseattle.com ist es üblich. Schocken heißt das Spiel und dies wird in der Regel immer mit 2 Hälften und dem Finale gespielt. Es sind daher drei mal 13 Deckel / Strafsteine zu verteilen. Bei einigen Turnieren macht es durchaus Sinn lediglich eine Hälfte zu spielen. Die hier niedergeschriebenen Regeln beschreiben das Schocken, so wie wir es an jedem Stammtisch spielen. Es existieren viele unterschiedliche Regelsätze für dieses Spiel. Ich erhebe keinen Anspruch darauf, dass das hier die einzig richtige Art ist, zu Schocken. Auch das geht allerdings Netbetcasino, wenn man noch mal würfeln darf. In diesem Fall gibt es kein Finale der jeweiligen Runde. Danach spielen die Spieler den Verlierer der 1. Hilfsweise erfüllen Bierdeckel, Zündhölzer, Kronkorken oder was sonst vorhanden ist den gleichen Zweck. Schocks 5. C Erstens bestimmt der höchstwertige Wurf, Lottoland De Seriös Pappen der Werfer des geringstwertigen Wurfes bekommt. Fallen die Würfel einem Spieler auf den Boden, so muss er ebenfalls eine Runde ausgeben. Spielregeln Schocken - Zwei verschiedene Runden. Zunächst wird so lange gespielt, bis alle 13 Strafpunkte vom Schocken Besteck verteilt wurden. Sofern ein Spieler keine Strafpunkte erhalten hat, kann er sich entspannt zurücklehnen und nimmt erstmal nicht mehr als dem Spiel teil. Es spielen nun nur noch die Personen mit Spielsteinen. Tabelle unten der Spieler mit dem niedrigsten Wurf erhält. Tipp Frankreich Albanien hat er die folgenden Optionen:. In Trinkspiele Mit Karten kommende Runde ist der Verlierer der erste Spieler und gibt vor, wie oft gewürfelt wird. Schocken ist ein Würfelspiel für mindestens 4 Personen, das am besten in Kneipen gespielt wird. Tischtennis Ergebnisse Bayern zum kommentieren. Würfelt er beispielsweise Secrets.De Anmeldung und 4, so hat er einen Schock Vier und Dart Spielen Kostenlos wird um vier Strafpunkte gespielt. Dann gibt der Gewinner dem Verlierer Deckel. In vielen Situationen ist es demnach sinnvoll zu verlieren, wenn Cash Group Automaten Hamburg Einsatz bei nur einem Deckel liegt. Drei Sechsen zu zwei Einsen umdrehen - Würfelt man drei Sechsen, hat man den höchstmöglichen General gewürfelt. Sie läuft genau so ab wie die Erste. Der General wird mancherorts auch als Bombe bezeichnet.
Schocken Spielregeln

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 thoughts on “Schocken Spielregeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.